Infrarotheizung-Vergleichde
Fachbetrieb Vergleich von Allesfinden.net
2692 regionale Anbieter, 28 Anfragen heute
2692 regionale Anbieter
28 Anfragen heute
1. Anfrage beschreiben
2. Angebote vergleichen
3. Zeit und Kosten sparen

IR Heizungen für die Wand und Decke

Infrarotheizungen eignen sich besonders gut für die Montage an der Wand oder Decke. Dabei spielt die richtige Platzierung eine entscheidende Rolle für die Wärmeeffizienz im Raum. In den meisten Räumen empfiehlt sich die Infrarot Wandheizung.

Infrarot Wandheizung und Deckenheizung

Zu meist in Büroräumen, Werkstatt oder besonders großen Räumen wird die Infrarotheizung als Deckenheizung eingesetzt. Das bringt den Vorteil einer besseren Wärmeverteilung.

In gleichmäßigen Abständen oder gezielt positioniert kann die Deckenheizung so sehr energieeffiziente Wärme liefern. Auch zur Mauertrocknung wird die Infrarotheizung empfohlen.

Wenn Sie eine Infrarot Wandheizung oder eine Deckenheizung planen und kaufen möchten, empfiehlt sich immer ein Anbieter Vergleich.

Hier erhalten Sie ganz einfach bis zu vier Infrarotheizung Vergleichsangebote für die Wand oder Decke. Das erleichtert sehr die Entscheidung, welche Installationsvariante, welches Design oder von welchem Hersteller Sie die optimale Heizung beziehen und spart viel Zeit und Geld.

Wandheizung

Als Wandheizung Flachheizkörper stehen eine Reihe qualitativ guter Infrarotheizung Modelle zur Verfügung. Mit nur wenigen Zentimetern Tiefe kann sie sehr platzsparend entweder in weißer Farbe, als Bild, Glas oder Spiegelheizung montiert werden.

Die Montage einer Infrarot Wandheizung ist denkbar einfach. Sie wird mittels Befestigungsschrauben ähnlich wie ein normales Bild an die Wand gehängt, Stecker in die Steckdose und fertig. Der große Vorteil dieser Wandheizungen ist die einfache Installation sowie absolute eine Wartungsfreiheit. Sie kann als Zusatzheizung oder Vollheizung eingesetzt werden.

Deckenheizung

In bestimmten Fällen lohnt sich die Deckenmontage einer Infrarotheizung besonders. Einige Hersteller gehen bei einer Deckenheizung von einer besseren Energieeffizienz aus. Dies trifft zu wenn sich der Strahlungsbereich zum Beispiel direkt über einem Esstisch, Arbeitsplatz oder der Couch befindet. Ist die Zimmerdecke höher als 3 Meter, kann eine Deckenheizung auch einfach abgehängt werden. Deckenheizung Modelle erreichen in der Regel eine etwas höhere Oberflächentemperatur als Wandheizungen. Lässt es die Raumarchitektur zu, können Deckenheizungen auch direkt in die Zimmerdecke integriert werden.

Je nach Möglichkeit an Wand oder Decke

Die Infrarotheizung stellt eine moderne Variante der Heizkörper dar, die sowohl im industriellen als auch im privaten Bereich immer häufiger die Anwendung der Wahl ist. Das Heizprinzip beruht auf der Wärme, die durch die ausgestrahlten Wellen des definierten Spektrums der Infrarotstrahler erzeugt wird.

Dabei bietet die Infrarotheizung gegenüber herkömmlichen Heizkörpern zahlreiche Vorteile; so sind vor allem die Flexibilität und das unscheinbare, moderne Design zu nennen. Auch bringen Infrarotstrahler eine entscheidende Unabhängigkeit und Individualität hinsichtlich der Verteilung innerhalb eines Raumes mit sich.

Die Planung des Heizens durch die Wärmestrahler kann auf Räume jeden Maßes angepasst werden. Unterstützt wird diese Flexibilität durch zahlreiche unterschiedlich große Ausführungen im Bezug auf die von jenen eingenommene Fläche und Wärmeleistung, in denen die Heizungen zu erwerben sind.

Effizient, umweltfreundlich und effektiv

Infrarotstrahler bieten Wärme auf der Grundlage fortschrittlicher und energiebewusster Konstruktion. Die Effizienz der Heizungen ist im Infrarotprinzip begründet, durch welches, im Gegensatz zu Öl-, Gas- oder Kohleheizungen, die auf der Konvektion der Raumluft basieren, die Wärmeleistung direkt auf den angestrahlten Festkörper abgegeben wird, wodurch Energieverluste in die Luft vermieden werden. Die energiereichen elektromagnetischen Wellen der Infrarotstrahler sind dabei in der Lage, jeden festen Körper aufzuheizen.

Je nach Erfordernis des Raumes wird somit ein wesentlich höherer Wirkungsgrad als durch gebräuchliche Heizungen erzielt. Werden die Heizkörper darüber hinaus mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen betrieben, so entstehen keinerlei zusätzliche Emissionen, wodurch Infrarotstrahler als sehr umweltfreundliche Wärmespender gelten.

Ein weiterer Aspekt ist die Tatsache, dass die von Infrarotheizungen abgegebene Wärme in der Regel als sehr angenehm empfunden wird. Das beruht auf der Ähnlichkeit der Infrarotstrahlen mit der Strahlung der Sonne. So werden Infrarotstrahler auch zu medizinischen Zwecken eingesetzt, wie etwa der Behandlung von Entzündungen von Gelenken, Muskeln und Haut.

Dies wird auf die gesteigerte Durchblutung der angestrahlten Bereiche und das Immunsystem kräftigende Effekte zurückgeführt. Da die durch die Infrarotstrahler abgegebene Wärme trocken ist, und nicht feucht wie die Wärme von Konvektionsheizungen, sind diese auch für Allergiker und Träger von Kontaktlinsen von Vorteil.

Die Ausführungen als Wand- und Deckenheizungen

Eine Infrarotheizung besitzt etwa eine Tiefe von 1 bis 4 Zentimeter. Die qualitativ hochwertigen und robusten Verkleidungsparts zur Vorder- und Hinterseite der Strahler schützen hierbei die Heizelemente des Kerns der Heizkörper. Bei der Anschaffung einer Infrarotheizung sollten folgende Aspekte beachtet werden:

  • Leistung entsprechend der Raumgröße
  • Platzierung muss sinnvoll gewählt sein
  • Entscheidung für Decken- oder Wandapplikation
  • Verfügbarkeit einer Stromquelle

Die Bestrahlungsrichtung von Wand bzw. Decke sind je nach Maßen des Raumes auszuwählen. Die Wahl der verschiedenen Ausführungen ist dabei unter anderem vom Wohlgefühl der entsprechenden Wärmerichtung und dem Verhältnis von Länge zu Breite des entsprechenden Raumes abhängig zu machen. Ist der Infrarotstrahler einmal montiert, müssen keine weiteren Wartungsarbeiten an diesem durchgeführt werden.

Nach Anschluss an die Stromquelle ist die Wärme nach etwa 5 Minuten bereits wahrzunehmen. Auch trocknet die Luft durch die Verwendung einer Infrarotheizung nicht aus, da kein Sauerstoff für die Wärmeübertragung verbraucht wird, was die Infrarotheizung auch zur attraktiven Alternative für Asthmatiker macht.

Infrarotheizung Vergleich von Allesfinden.net

Schnell

Mit nur wenigen Klicks fordern Sie unverbindlich Vergleichsangebote von regionalen Fachbetrieben an.

Kostenlos

Für Kunden ist unser Service kostenlos. Wir finanzieren uns über eine Servicegebühr, die wir von den Anbietern erhalten.

Erfahren

Seit 2011 haben wir bereits über 55.000 Kunden beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Werden Sie jetzt Anbieter

Profitieren Sie von den Vorteilen, die Ihnen eine Partnerschaft mit Allesfinden.net bietet.
Die Registrierung ist kostenlos und unverbindlich.

Neukunden­gewinnung

Gewinnen Sie Neukunden für Ihre Firma. Profitieren Sie von unserer Erfahrung, ohne selbst Geld in Werbung zu investieren.

Qualifizierte Anfragen

Sie erhalten qualifizierte Anfragen mit allen Informationen, die Sie benötigen, um zu entscheiden ob die Anfrage für Ihre Firma interessant ist.

Wunschaufträge

Sie bezahlen nur für Anfragen, die wirklich interessant für Ihr Geschäft sind. Das bedeutet volle Kostenkontrolle bei höchster Qualität.

Weniger Außendienst

Sie erhalten alle relevanten Informationen direkt per Benachrichtigung und können viel Zeit bei der Angebotserstellung sparen.

Geschützt durch Comodo Positive SSL
Top Service
Der Fachbetrieb Vergleich von Allesfinden.net

© 2011-2018 Infrarotheizung-vergleich.de - Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.